Suche schließen

Aktuelles

Aktualisierte Neuauflage: Handbuch zu Laboranalysen und Rückständen im Ökolandbau

Mit Mitteln des BÖLN wurde das erstmals 2006 erschienene Handbuch zum Risikomanagement von Pestiziden und Kontaminanten in Öko-Lebensmitteln und -Futtermitteln komplett überarbeitet und neu herausgegeben.

Cover Handbuch zu Laboranalysen und Rückständen

Zielgruppe des 92-seitigen Handbuchs sind Kontrollstellen, Behörden und Qualitätsbeauftragte von Bio-Unternehmen. Die fünf Autoren sind ausgewiesene Experten für Öko-Kontrollverfahren, Lebensmittelrecht und Rückstandsanalytik. Im Handbuch beleuchten sie die wichtigsten juristischen und technischen Aspekte zum Umgang mit unerwünschten Stoffen im Öko-Kontrollverfahren.

Neben den Revisionen im Europäischen Recht wurden dabei die Fortschritte in der Laboranalytik und aktuelle Studien zur Umweltbelastung durch Pestizide berücksichtigt. Zudem bietet das Handbuch Hilfestellung bei der Auswahl von Laboren und Dienstleistern und der zu untersuchenden Parameter sowie bei der Planung und Durchführung von Probennahmen. Den Abschluss bildet eine Checkliste zur Bewertung der Untersuchungsergebnisse unter den Bedingungen der ökologischen Anbaupraxis.

Der Titel lautet "Laboranalyse und Pestizidrückstände im Kontrollverfahren für den Ökologischen Landbau", Herausgeber ist die Prüfgesellschaft mbH in Karlsruhe. Angeboten wird das Handbuch in deutscher und englischer Sprache zum kostenlosen Herunterladen unter anderem auf der Website des Bundesverbands Öko-Kontrollstellen e.V. (BVK) und als Printausgabe zum Selbstkostenpreis von 20 EUR (inklusive Mehrwertsteuer, zuzüglich Porto).  (Bestellung bei der Prüfgesellschaft ökologischer Landbau mbH: Fon +49 (0)721 626840-0, E-Mail: kontakt@oeko007.de)

Schließen
Vorheriges Bild Nächstes Bild