Springe zur Hauptnavigation Springe zu den wichtigen Themen Springe zum Inhalt

Aktuelles

13.02.2017Neuzugänge und andere Veränderungen im BÖLN

Nachrichten

Nachdem Frau Backes das BÖLN im Herbst 2016 verlassen und Frau Hahn die Leitung des Referats 312 übernommen hat, waren zwei Stellen vakant, die wir nun wiederbesetzt haben.

Sachgebietsleitung Forschungsmanagement – Frau Viola Molkenthin stellt sich vor:

Schon seit dem Studium in Witzenhausen schlägt mein Herz für den ökologischen Landbau. Nach einer sehr spannenden Zeit zur Einführung der EU-Verordnung zum ökologischen Landbau bei Demeter e.V. und einer sehr bereichernden Elternzeit als Mutter von zwei Kindern bin ich 2003 zur BLE gekommen. Nach sieben Jahren im Referat EU Rechtsverordnung im ökologischen Landbau und sechseinhalb Jahren als Referentin für den Bereich Nutztierhaltung im Forschungsmanagement des BÖLN freue ich mich sehr auf meine nächste und neue Aufgabe in der BLE als Leiterin des Forschungsmanagements. Gemeinsam mit meinen Kolleginnen und Kollegen möchten wir auch in Zukunft gemeinsam mit den Akteuren der ökologischen Land- und Lebensmittelwirtschaft sowie dem Ministerium die Herausforderungen und Entwicklungspotentiale dieses Bereiches annehmen und mit vielfältigen, innovativen Forschungs- und Entwicklungsvorhaben die Erarbeitung von Lösungen unterstützen.  

Sachgebietsleitung Informationsmanagement – Dr. Burkhard Kape stellt sich vor:

Eine vielfältige und spannende Arbeit für eine wirklich "gute Sache", wer kann sich diesen beruflichen Luxus schon leisten! Von der Schutzgemeinschaft Deutscher Wald Bundesverband e.V.  kommend, durfte ich mich seit 2000 in der ÖkoPrüfzeichen GmbH und bei der Informationsstelle Bio-Siegel mit dem Ökologischen Landbau im Kontext Kommunikation und Marketing beschäftigen. Seit 2006 habe ich meine berufliche Heimat in der BLE gefunden und war im Sachgebiet Informationsmanagement des BÖLN tätig. Ab sofort darf ich mich für diesen branchennahen Bereich mit einem vielfältig aufgestellten Team, welches über 40 verschiedene Maßnahmen und eine Vielzahl von Projekten aus fünf Förderrichtlinien betreut, als Sachgebietsleiter einsetzen.  

Wir begrüßen ganz herzlich zwei weitere neue Kolleginnen im BÖLN: 

Lea Müller verstärkt das Team im Forschungsmanagement und betreut schwerpunktmäßig Vorhaben im Bereich Nährstoffmanagement und Bodenfruchtbarkeit. Inken Daase, genauso wie Frau Müller im Ökolandbau sehr erfahren, bereichert das Team im Informationsmanagement und wird unter anderem auch eine Ansprechpartnerin bei Projekten der Förderrichtlinien sein. 

2017 ist ein besonderes Jahr. 15 Jahre ist es her, dass das Bundesprogramm Ökologischer Landbau ins Leben gerufen und mit viel Engagement von den Kolleginnen und Kollegen der ersten Stunde umgesetzt worden ist. 

2017 wird Bundesminister Schmidt auf der Biofach die Zukunftsstrategie Ökologischer Landbau vorstellen. Ein neuer Impuls für die Entwicklung des ökologischen Landbaus in Deutschland, der auch unsere Arbeit im BÖLN beeinflussen und hoffentlich inspirieren wird. Diesen frischen Wind nehmen wir als Team im BÖLN gerne auf und freuen uns, die engagierte Arbeit mit allen Akteuren der ökologischen Land- und Lebensmittelwirtschaft fortzusetzten und wo notwendig und möglich auch zu neuen Ufern aufzubrechen. 

Wir freuen uns auf die Fortsetzung der guten Zusammenarbeit und bis demnächst auf der BioFach!