Springe zum Hauptinhalt der Seite

Aktuelles

Detailansicht

Gesucht: Koordinationsstelle für neue "Plattform forschungsinteressierter Öko-Betriebe"

Nachricht vom:

Die Koordinationsstelle soll die neue Plattform aufbauen und betreuen: Um die praxisnahe Öko-Forschung zu unterstützen, soll sie Vernetzungsstrukturen und -angebote für Fachleute aus Praxis, Beratung und Forschung schaffen.

Getreidefelder mit zwei Hinweisschildern

Ziel ist es, Öko-Betriebe mit Forschungsinstitutionen für ein konkretes praxisnahes Forschungsprojekt zusammenzubringen und eine projektübergreifende Vernetzung herzustellen. Angebote nimmt die Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE) bis zum 12. September 2022 entgegen.

Die Ausschreibung mit dem Titel "Koordinationsstelle der Plattform forschungsinteressierter Öko-Betriebe" ist eine Maßnahme des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) im Rahmen der Zukunftsstrategie ökologischer Landbau (ZöL).

Informationen und Unterlagen zur Vergabe können auf der e-Vergabe-Plattform abgerufen werden. Fragen zum Vergabeverfahren sind ausschließlich an die Zentrale Vergabestelle im Geschäftsbereich des BMEL (ZV-BMEL) über die e-Vergabe-Plattform des Bundes, per Fax (030 / 18 10 68 45-33 79) oder per E-Mail an Frau Vanessa Strohe, Referat 214, E-Mail: Vanessa.Strohe@ble.de, zu richten.

Hintergrund

Die Bundesregierung verfolgt das Ziel, bis zum Jahr 2030 die ökologisch bewirtschaftete Fläche auf 30 Prozent der landwirtschaftlich genutzten Fläche insgesamt zu erhöhen. Um dieses Ziel zu erreichen, ist die gemeinsame Anstrengung aller Bundesressorts notwendig. Die 2017 vom BMEL veröffentlichte Zukunftsstrategie ökologischer Landbau (ZöL) wird deshalb aktuell in einem partizipativen Prozess zu einer Strategie der Bundesregierung weiterentwickelt.

Im ZöL-Handlungsfeld "Leistungsfähigkeit ökologischer Agrarsysteme zu verbessern" wurde zur Unterstützung der Öko-Praxisforschung der Aufbau einer Plattform forschungsinteressierter Öko-Betriebe abgeleitet. Die Geschäftsstelle Bundesprogramm ökologischer Landbau (BÖL) der BLE sucht Auftragnehmerinnen und Auftragnehmer zum Aufbau dieser Plattform als Koordinationsstelle.