Springe zum Hauptinhalt der Seite

Was wir tun

Traineeprogramm Ökolandbau

Bundesweites Traineeprogramm Ökologische Land- und Lebensmittelwirtschaft

Die Biobranche braucht qualifizierten und motivierten Fach- und Führungsnachwuchs. Dafür sorgt das Traineeprogramm Ökologische Land- und Lebensmittelwirtschaft. Mit einer Mischung aus Training on-the-job (im Unternehmen) und Training off-the-job (überbetriebliche Ausbildungselemente) werden junge Akademikerinnen und Akademiker für eine Tätigkeit in Unternehmen der ökologischen Land- und Lebensmittelbranche qualifiziert. Zielgruppe sind junge Hochschul- und Fachhochschulabsolventinnen und -absolventen vorwiegend aus den Studiengängen Agrarwissenschaft, Gartenbau, Ernährungswissenschaft, Lebensmitteltechnologie, Betriebswirtschaft und Marketing.

Die jährlich 25 teilnehmenden Ausbildungsunternehmen bilden die gesamte Wertschöpfungskette ab. Dazu zählen Unternehmen der ökologischen Lebensmittelerzeugung, -verarbeitung und des Handels, aber auch Bio-Kontrollstellen, Bio-Beratungseinrichtungen oder übergreifend tätige Organisationen der Biobranche.

Ergänzt werden die Präsenzeinheiten durch eLearning-Angebote. Bei der Vermittlung von Fachwissen bieten diese eine methodisch sinnvolle Möglichkeit, die Trainees individuell auf die Inhalte der Präsenzseminare vorzubereiten.

In Zusammenarbeit mit weiteren Fachkräften entwickelte das FiBL Online-Trainings als Selbstlerneinheiten zu vier Themenfeldern:

  1. Grundlagen der ökologischen Land- und Lebensmittelwirtschaft
  2. Gesetze und Richtlinien zur Erzeugung, der Verarbeitung und des Handels ökologischer Produkte
  3. Wertschöpfungsketten: Bio-Produktion praktisch
  4. Wertschöpfungsketten: Die Chancen und Herausforderungen

Diese Trainings werden im Rahmen des Traineeprogramms und bei kooperierenden Hochschulen in der Lehre eingesetzt. Sie ergänzen die Präzenzveranstaltungen dieser Ausbildungsprogramme. Darüber hinaus ist geplant, diese Online-Trainings auch Unternehmen der Biobranche für ihre neuen Mitarbeitenden zur Nutzung anzubieten. Dies wird nach der Erprobung der Materialien im ersten Jahrgang 2020/2021 erfolgen.

Bei Interesse melden Sie sich bitte bei e-learning@fibl.org

Weitere Informationen zum Traineeprogramm finden Sie unter: www.traineeprogramm-oekolandbau.de

Laufzeit

bis 31.05.2023

Kontakt

0228 / 6845 3018

Lisa Dittmann

Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE)
Referat 333
Deichmanns Aue 29
53179 Bonn

lisa.dittmann@ble.de