Suche schließen

Aktuelles

Virtuelle Bio-Bauernhof-Rundgänge für Schulklassen in Hamburg

Bio-Bauern und -Bäuerinnen über die Schulter schauen – das können Hamburger Kinder und Jugendliche auch in Corona-Zeiten. Statt Hofführungen vor Ort bietet der Ökomarkt e.V. virtuelle Hofrundgänge mit Zusatzangeboten an.

Logo BÖLN

Im Rahmen des Projektes "Bio-Bauern über die Schulter geschaut" können jährlich bis zu 7.000 Kinder und Jugendliche auf 15 Bio-Betrieben rund um Hamburg erleben, wie ökologischer Landbau ganz praktisch funktioniert. Das Projekt wird gefördert durch das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft im Rahmen des Bundesprogramms Ökologischer Landbau und andere Formen nachhaltiger Landwirtschaft (BÖLN).

Auch in Pandemiezeiten führt der Hamburger Verein sein umfangreiches Bildungsangebot für Schulen fort. "Uns ist es wichtig, trotz Corona die Themen Ernährung und Bio-Landwirtschaft in das Homeschooling oder den Hybrid-Unterricht einzubringen und so den klassischen Unterricht aufzulockern", erklärt Cristina Zurek vom Ökomarkt e.V. Beim Live Chat mit "ihrer" Bio-Bäuerin oder "ihrem" Bio-Bauern können die Schülerinnen und Schüler die aktuelle Situation auf einem Bio-Bauernhof erleben. "Wenn die Kinder ihre Fragen direkt an den Bauern stellen können, ist das anders als ein abstraktes Lernvideo zu sehen", erläutert Christine Zurek die Idee hinter dem virtuellen Hofrundgang.

Bewusst will der Hamburger Verein damit ein Angebot schaffen, das über Arbeitsblätter und Texte hinausgeht. "Im Team haben wir zusätzlich Lernangebote rund um den Ökolandbau, Bio-Tiere, Klimawandel und Ernährung geschaffen, die Lehrkräften die Möglichkeit geben, ineinander greifende Unterrichtseinheiten mit alltagspraktischem Bezug umzusetzen", beschreibt die Projektmitarbeiterin das pädagogische Zusatzangebot.

Auch nach der Corona-Pandemie können Hamburger Schulen die Kombination aus Bauernhofbesuchen und Online-Angeboten zum Vertiefen des Erlebten weiter nutzen. Interessierte Lehrkräfte können sich beim Ökomarkt e.V. melden, um Termine und Inhalte für den Live Chat zu vereinbaren oder sich zu anderen Online Formaten für das Homeschooling beraten zu lassen.

Kontaktdaten

Ökomarkt e.V.
Osterstrasse 58
20259 Hamburg
E-Mail: schule-und-landwirtschaft@oekomarkt-hamburg.de
Tel: 040 432 70 600, im Lockdown Tel.: 0176 48 601 758
 www.oekomarkt-hamburg.de

Schließen
Vorheriges Bild Nächstes Bild